Kommunikation und Körpersprache bei Frauen

Kommunikationstrainerin Pia Dahlem lädt am 20. Juni, 19.30 Uhr  herzlich zum ELAN-Mitmach-Vortrag ins Kongresshaus Coburg ein:

PiaDahlemAuswahl5629

Wie gelingt Kommunikation im Beruf, in der Familie oder in der Beziehung? Was will ich und wie sag ich´s? Ist ja logisch: souverän und klar, eindeutig und schlagfertig! Klingt immer so einfach, sollte man aber üben!
Bei diesem „Mitmach-Vortrag“ erfahren Sie einiges über Ihre eigene Körpersprache. Eindeutige Aussagen erreicht man nur durch stimmige Kommunikation. Also das WAS und das WIE sollten überein stimmen!

Was sind also die häufigsten PiaDahlemAuswahl5545Stolpersteine in der Körpersprache von Frauen? Finden wir es gemeinsam an diesem Abend heraus!

Anmeldung bitte unter info(at)elan-coburg.de
oder Telefon 09561-80030
Der Teilnahmebeitrag für Nichtmitglieder beträgt 10 Euro.

Mit ELAN in den Biergarten

 

Gerätemuseum

Liebe Netzwerkerinnen,

die ursprünglich geplante Orgelführung in Vierzehnheiligen kann aus organisatorischen Gründen leider nicht stattfinden. Wir beabsichtigen sie im kommenden Jahr nachzuholen.

Als attraktive Alternative laden wir Sie am 18. Mai um 19 Uhr herzlich ein zum

Biergartenbesuch in der Alten Schäferei in Ahorn.

Da wir bei kühlem Wetter Plätze in den Schäferstuben reservieren wollen, bitten wir hier um eine kurze Anmeldung.

alte-schaeferei-biergarten

Die ELAN-Montagsfrage: Pumps oder Sneaker im Büro?

Machen Sie mit bei unserer aktuellen Montagsfrage:

Wie halten Sie es mit dem Dresscode in Büro und Geschäft?

Liebe Netzwerkerinnen,

Daimler-Chef Dieter Zetsche zeigt sich auch bei offiziellen Anlässen seit einiger Zeit in Jeans und Sneakers (Foto).
Siemens-Boss Joe Kaeser ist ebenfalls gelegentlich mit Jeans und offenem Hemd zu sehen und Allianz-Chef Oliver Bäte trat in roten Turnschuhen vor die Aktionäre. Freizeitkleidung scheint geschäftstauglich zu werden.

Wie halten Sie es mit dem Outfit im Büro?

Legen Sie Wert auf gepflegte Business-Kleidung?
Oder dürfen alle ihren eigenen Stil pflegen?

Wir freuen uns auf Ihre Meinung – gern auch von Nichtmitgliedern!
Ihr Kommentar ist nach Freischaltung online zu lesen.

Den eigenen Auftritt stärken

Infotainment mit Peggy Hoffmann

Worauf kommt es an, wie eine Frau auf andere wirkt? Wie eine Frau ihre eigene Wirkung verstärken kann? Wie eine Frau ihre Frau steht? Und woran liegt es, dass mancher denkt, sie hätte Haare auf den Zähnen?

PeggyHoffmann011Darüber wird Peggy Hoffmann, Trainerin für Körpersprache/Stimmwirkung/Rhetorik und Schauspielerin in ihrem ELAN-Vortrag am 4. April im Friseursalon „Haarsträubend“ sprechen.

„In diesem Infotainment-Vortrag darf gelacht, mitgemacht, nachgedacht und die eigene Ausdruckskraft entfacht werden“, verspricht sie. Und kündigt an: „Hierfür erhalten Sie haargenaue Impulse für mehr Stärke im beruflichen Alltag, ohne dass sich Ihnen die Haare zu Berge sträuben. Sie erfahren, wie Sie beim Gegenüber mit Haut und Haaren (und dem sonstigen Körper) einen guten, ehrlichen, eigenen und authentischen Eindruck erzeugen. Und dazwischen gibt’s als Pflegebalsam noch die eine Schauspielszene und die andere Erzählkunsteinlage.“

Die Veranstaltung ist ausgebucht. Anmeldungen sind leider nicht mehr möglich. Vielen Dank für Ihr Interesse! Allen, die dabei sein können, wünschen wir einen ebenso informativen wie unterhaltsamen Abend!

Der Teilnahmebeitrag für Nicht-Mitglieder von ELAN beträgt 10 €.

ELAN-Business-Lunch im „Henneberger Haus“

Henneberger-Haus-Coburg, Gaststube

Liebe ELAN-Mitglieder, liebe Interessentinnen,

wir laden Sie herzlich ein zum „Business-Lunch“ am Mittwoch, 22. März 2017  im „Henneberger Haus“. Nutzen Sie die Gelegenheit neue Kontakte zu knüpfen, bestehende zu pflegen und bei einem fränkischen Mittagessen angeregt zu plaudern und sich auszutauschen.

Termin:        Mittwoch, 22. März 2017 um 12:00 Uhr
Treffpunkt:    Gasthaus „Henneberger Haus“, Goethestraße 3 in Coburg (am Albertsplatz)
Kosten:        Speisen und Getränke auf eigene Rechnung
Parken:        Im Parkhaus Zinkenwehr (über die Straße), Parkhaus Stadtmitte oder am Anger (3 Minuten Fußweg).

Bitte melden Sie sich an, damit wir disponieren können:  info@elan-coburg.de

Wir freuen uns auf eine unterhaltsame Mittagspause mit Ihnen!

 

Innerwise – der Körper spricht immer

Aus der Raumfahrt in die medizinische Praxis

Vortrag mit  anschließender Fragerunde

Unter dem Titel „Innerwise, der Körper spricht immer?“ stellt ELAN-Mitglied Susanne Vogt  in ihrer Praxis die Schwerpunkte ihrer Arbeit als Heilpraktikerin vor:SusanneVogt

„Meine Leidenschaft ist die Ursachenforschung und Aufklärung des Menschen über seine „bio-logische“ Vorgänge. Die Schulmedizin erzielt hervorragende Ergebnisse in der Akutbehandlung. Doch bei den sogenannten Zivilisationserkrankungen oder chronischen Erkrankungen ist sie oftmals machtlos, muss sich auf Symptombehandlung oder -Unterdrückung beschränken. Patienten kommen oft gut damit klar, aber sind von Heilung meilenweit entfernt.

In den letzten Jahren etabliert sich die Energiemedizin. Sie deckt diesen fehlenden Teil der Behandlungsansätze ab. Bisher nur in großen Kliniken und einem ausgewähltem Patientenkreis zugänglich, werden die Techniken, Geräte und Fortbildungen endlich auch für kleinere Praxen erschwinglich.

Erhalten Sie einen kurzen Überblick, was möglich ist und was insbesondere für Sie der große Nutzen sein kann!“

Beitrag für Nichtmitglieder: 10 Euro
Anmeldung bis 10. Februar erbeten hier
oder unter Telefon 09561-80030

Veranstaltungsort: Praxisraum Mohrenstraße 9b, Coburg

Die ELAN-Montagsfrage: Disziplinierte Aufräumerin oder kreative Chaotin?

Liebe Netzwerkerinnen,

machen Sie mit bei unserer aktuellen Montagsfrage:

Wie sieht es auf Ihrem Schreibtisch aus? Alles wohlgeordnet oder eher buntes Durcheinander?

office-755189_1280

 

Zwar sprechen viele Argumente für einen aufgeräumten Arbeitsplatz, doch auch die Unordnung hat ihre Berechtigung:

„Wenn ein unordentlicher Schreibtisch auf einen unordentlichen Geist hinweist, auf was weist dann ein leerer Schreibtisch hin?“, soll Albert Einstein einst gesagt haben.

Ganz so drastisch muss man das Thema vielleicht nicht beurteilen. Doch man weiß heute, dass ein wenig Durcheinander die Kreativität und den Einfallsreichtum beflügeln kann. Wenn Sie mehr wissen wollen, finden Sie hier einen interessanten Artikel zum Thema: http://www.wiwo.de/erfolg/beruf/organisation-bloss-nicht-immer-so-ordentlich/14680680.html

Wie halten Sie es mit der Ordnung im Büro? Wir freuen uns auf Ihre Meinung!

… gern auch von Nichtmitgliedern. Ihr Kommentar ist nach Freischaltung auf der Website zu sehen.

Ein vielversprechender ELAN-Jahresauftakt …

Jetzt anmelden: Neujahrsessen mit ELAN – Frauen!

Zu unserem Neujahrsessen am 10. Januar 2017 um 19.00 Uhr freuen wir uns auf alle ELAN-Mitgliedsfrauen sowie alle interessierten Frauen, die ELAN kennenlernen wollen.

Wir treffen uns zum ELAN-Jahresauftakt im „Burli`s“ in Niederfüllbach, Parkstraße 14 zu einem leckeren Menü, guten Gesprächen und einem Ausblick auf das erfrischend neue ELAN Jahresprogramm!

Bitte wählen Sie vorab Ihr Menü aus:

Vorspeise:

– Salatmix mit Mango, Schafskäse und Nüssen 4,80 €

– Blumenkohlcremesuppe mit Curry und Gemüseeinlage 5,50 €

Hauptgang:

– gebratenes Lachsforellenfilet auf Linsenpüree mit Wurzelgemüse u. Beurre Blanc 15,- €

– geschmorte Kalbshaxe mit Bouillonkartoffeln und Speck-Rosenkohl 14,50 €

– Schweinefilet im Speckmantel mit Kartoffel-Schnittlauchstampf und Kohlrabigemüse 14,50 €

– Vegetarisch: gratinierte Polentaschnitte mit Gorgonzola, Birnenspalten und Salatbeilage 10,- €

Dessert:

– Bayerisch Creme mit Kaki-Ragout 6,- €

– Zitrusfruchtkompott mit Fruchtsorbet und Topfenschaum 5,-

 

Bitte melden Sie sich bis 03. Januar 2017 mit Ihrer Menüwahl an:

Telefon 09561- 26775 oder per  Mail unter: info@elan-coburg.de

 

 

Herkunft hat Zukunft

Familie, ein besonderes System

 Dienstag, 8. November

19.30 Uhr Besprechungsraum von Hörgeräte Geuter, Mohrenstraße, Coburg.

Die Familie, aus der wir kommen und die Familie, in der wir leben haben ihre eigenen Grundhaltungen, Regeln und Verhaltensvorstellungen. Welche positiven oder auch negativen Auswirkungen hatte dies für uns früher in Kindheit und Jugend? Was wirkt vielleicht bis heute? Was kann weiterhin bleiben und was nicht?

Diesen Fragen wird Nora Treiber-Dengler, Familientherapeutin und langjähriges ELAN-Mitglied, in ihrem Vortrag beim kommenden Monatstreffen nachgehen.

Anmeldung unter info@elan-coburg.de oder Telefon 09561/ 8003-0

Beitrag für Nichtmitglieder: 10 Euro.

Gesund schlafen – erholt aufwachen

„Naturgesunde“ Schlafplätze

Info-Veranstaltung im Schlafstudie von ELAN-Mitglied Ingrid Brehm

Mit Schwung und EIan den neuen Tag beginnen – das gelingt nur nach einer erholsamen

Nacht.

Foto: Rita Gräbner / pixelio.de

Foto: Rita Gräbner / pixelio.de

 

 

 

 

 

 

 

Um himmlisch zu schlafen, müssen Sie nicht „in die Luft gehen“: ELAN-Mitglied Ingrid Brehm weiß, wie Sie Ihren Schlafplatz gestalten müssen, um morgens fit zu sein.

In einem kurzen Vortrag und in ungezwungener Runde können Sie sich im Schlafstudio Brehm in Grub am Forst über individuelle Lösungen informieren.

Sie erfahren, welche Matratze für Sie persönlich die richtige ist, wie Sie orthopädischen Problemen begegnen, welche Rolle der Lattenrost spielt und warum Naturmaterialien so gut tun. Auch Themen wie Schlafforschung, Baubiologie, Elektrosmog werden zur Sprache kommen.

Ingrid Brehm blickt auf langjährige Erfahrung zurück und ist immer „hellwach“ und begeistert, wenn es um das Thema Schlafen geht.

Ingrid BrehmSie sind herzlich eingeladen am 11. Oktober 2016 um 19.30 Uhr in Grub a. F. Bahnhofstraße 11. Für Mitgliedsfrauen ist dieser Abend kostenfrei, von allen anderen erheben wir einen Beitrag von 10 Euro.

Bitte melden Sie sich bis 7. Oktober 2016 an: per Email an info@elan-coburg.de oder telefonisch unter 09561 8003-0.