Wie können Beziehungen gelingen?

ELAN-Vortrag in den Räumen des Hospizvereins
Dienstag 14. Mai 2019, 19:30 Uhr, Anmeldungen erbeten

Die systemische Ordnung in Familie und Partnerschaft

Wir freuen uns auf einen Vortrag, der unsere Beziehungen familiärer Art beleuchtet und da einiges Licht ins Dunkel bringen wird. Wir alle werden in das System unserer „Ursprungsfamilie“ hineingeboren. Die Ordnungen bzw. Unordnungen in diesem System beeinflussen unser privates und auch unser berufliches Leben, ob es uns bewusst ist oder nicht. Später kommen evtl. Partner und Kinder dazu und wir gründen unsere „Gegenwartsfamilie“. Wie sieht hier die gute Ordnung aus ? Wie sieht sie aus, wenn ich ohne Partner lebe und kinderlos bleibe? Und was ist bei Trennung und Scheidung? An diesem Abend stellt Frau Roschi Schaarschmidt die gute Ordnung vor und zeigt auf, wie Unordnungen erkannt werden. Denn je besser man und frau in meiner systemischen Ordnung lebt, desto harmonischer und zufriedener gestalten sich Beziehungen und das eigene Leben.

Roschi Schaarschmidt
Gesundheitspraktikerin BfG/Gesprächstherapeutin
Telefon: 09561 838384
Handy: 0179 2356018
E-mail: roschi-info@gmx.de

 

neue Schuhe auf bewährten Wegen

Dies sind unsere beiden Paar Schuhe der frisch gewählten, neuen ELAN-Vorsitzenden Peggy Hoffmann und Kerstin Leistner. Rote Schuhe auf grünem Grund – was soll uns das sagen? Wählt/Wählen Sie das für Euch/Sie Passende (Mehrfachnennungen möglich 🙂

  1. Uns ist grad nichts eingefallen und dazu hatten wir keine Zeit, vorher zur Kosmetikerin, zur Friseurin zu gehen, um ein den ELAN Ansprüchen genügendes Foto her zubekommen
  2. Grün ist die Gegenfarbe von Rot: damit wollen wir zeigen, wie wichtig es ist, alle Frauen mit ins Boot zu nehmen, die langjährig Selbständigen, die Nebenberuflerinnen, die Existenzgründerinnen jeglicher beruflicher Façon
  3. Die zwei neuen Vorsitzenden sind spontan, für vieles offen und probieren gern mal etwas Neues aus

Neue Schuhe heißt aber nicht unbedingt, neue Wege zu gehen. Unsere Schuhe gehen jetzt erstmal in den bewährten Fußstapfen unserer Vorgängerinnen, die uns glücklicherweise ein Stück weit mit begleiten.  Dafür danken wir Sandra Amberg und Haike Schulze unendlich. Das Protokoll bleibt in den bewährten Füßen von Ellen Wilmes – das ist auch ein Glück für ELAN.

Wir sind beide der festen Überzeugung, dass ELAN auf einen tollen Weg des werte vollen Frauen-Miteinanders ist. Sei es der Weg des Ideen-Austauschs oder die gemeinsame Planung für mehr Frauen-Erfolg mit konkreten, pragmatischen Mitteln und Methoden. Im besten Fall sind unsere Treffen lauter wertvolle Auszeiten für jede einzelne von uns.

Und darauf freuen wir uns!

Peggy Hoffmann + Kerstin Leistner

+++ Achtung bitte nächsten Termin vormerken 14. Mai, 19:30 Uhr „Wie Beziehungen gut gelingen können“ mit Rosche Schaarschmidt, Hospizverein Bahnhofstr. 38 +++

Die ELAN-Montagsfrage: Wie finden Sie neue Kunden?

Liebe Netzwerkerinnen,

machen Sie mit unserer aktuellen Montagsfrage:

Wie finden Sie neue Kunden?

Kunden gewinnen

 

Gedruckte Anzeigen, soziale Netzwerke, Onlinewerbung, Flyer, Broschüren, Plakate, Werbung auf Bussen und öffentlichen Infoscreens oder Events und Aktionen: Die Möglichkeiten, auf das eigene Unternehmen aufmerksam zu machen, sind riesig. Vielleicht genügen Ihnen aber auch das Vertrauen in Ihre gute Arbeit und die Mund-zu-Mund-Propaganda Ihrer Kunden?

Machen Sie mit bei unserer aktuellen Montagsfrage:

Welcher Weg ist für Ihr Unternehmen der richtige, um neue Kunden zu gewinnen?

Wir freuen uns auf Ihre Erfahrungen – gern auch von Nichtmitgliedern!

Schreiben Sie uns an:
info(at)elan-coburg.de

Die ELAN-Montagsfrage: Pumps oder Sneaker im Büro?

Machen Sie mit bei unserer aktuellen Montagsfrage:

Wie halten Sie es mit dem Dresscode in Büro und Geschäft?

Liebe Netzwerkerinnen,

Daimler-Chef Dieter Zetsche zeigt sich auch bei offiziellen Anlässen seit einiger Zeit in Jeans und Sneakers (Foto).
Siemens-Boss Joe Kaeser ist ebenfalls gelegentlich mit Jeans und offenem Hemd zu sehen und Allianz-Chef Oliver Bäte trat in roten Turnschuhen vor die Aktionäre. Freizeitkleidung scheint geschäftstauglich zu werden.

Wie halten Sie es mit dem Outfit im Büro?

Legen Sie Wert auf gepflegte Business-Kleidung?
Oder dürfen alle ihren eigenen Stil pflegen?

Wir freuen uns auf Ihre Meinung – gern auch von Nichtmitgliedern!
Ihr Kommentar ist nach Freischaltung online zu lesen.

Die ELAN-Montagsfrage: Disziplinierte Aufräumerin oder kreative Chaotin?

Liebe Netzwerkerinnen,

machen Sie mit bei unserer aktuellen Montagsfrage:

Wie sieht es auf Ihrem Schreibtisch aus? Alles wohlgeordnet oder eher buntes Durcheinander?

office-755189_1280

 

Zwar sprechen viele Argumente für einen aufgeräumten Arbeitsplatz, doch auch die Unordnung hat ihre Berechtigung:

„Wenn ein unordentlicher Schreibtisch auf einen unordentlichen Geist hinweist, auf was weist dann ein leerer Schreibtisch hin?“, soll Albert Einstein einst gesagt haben.

Ganz so drastisch muss man das Thema vielleicht nicht beurteilen. Doch man weiß heute, dass ein wenig Durcheinander die Kreativität und den Einfallsreichtum beflügeln kann. Wenn Sie mehr wissen wollen, finden Sie hier einen interessanten Artikel zum Thema: http://www.wiwo.de/erfolg/beruf/organisation-bloss-nicht-immer-so-ordentlich/14680680.html

Wie halten Sie es mit der Ordnung im Büro? Wir freuen uns auf Ihre Meinung!

… gern auch von Nichtmitgliedern. Ihr Kommentar ist nach Freischaltung auf der Website zu sehen.

Ein vielversprechender ELAN-Jahresauftakt …

Jetzt anmelden: Neujahrsessen mit ELAN – Frauen!

Zu unserem Neujahrsessen am 10. Januar 2017 um 19.00 Uhr freuen wir uns auf alle ELAN-Mitgliedsfrauen sowie alle interessierten Frauen, die ELAN kennenlernen wollen.

Wir treffen uns zum ELAN-Jahresauftakt im „Burli`s“ in Niederfüllbach, Parkstraße 14 zu einem leckeren Menü, guten Gesprächen und einem Ausblick auf das erfrischend neue ELAN Jahresprogramm!

Bitte wählen Sie vorab Ihr Menü aus:

Vorspeise:

– Salatmix mit Mango, Schafskäse und Nüssen 4,80 €

– Blumenkohlcremesuppe mit Curry und Gemüseeinlage 5,50 €

Hauptgang:

– gebratenes Lachsforellenfilet auf Linsenpüree mit Wurzelgemüse u. Beurre Blanc 15,- €

– geschmorte Kalbshaxe mit Bouillonkartoffeln und Speck-Rosenkohl 14,50 €

– Schweinefilet im Speckmantel mit Kartoffel-Schnittlauchstampf und Kohlrabigemüse 14,50 €

– Vegetarisch: gratinierte Polentaschnitte mit Gorgonzola, Birnenspalten und Salatbeilage 10,- €

Dessert:

– Bayerisch Creme mit Kaki-Ragout 6,- €

– Zitrusfruchtkompott mit Fruchtsorbet und Topfenschaum 5,-

 

Bitte melden Sie sich bis 03. Januar 2017 mit Ihrer Menüwahl an:

Telefon 09561- 26775 oder per  Mail unter: info@elan-coburg.de

 

 

Die ELAN-Montagsfrage: „Du, Chefin ..“

Liebe Netzwerkerinnen,

machen Sie mit bei unserer aktuellen Montagsfrage:

Wie halten Sie es mit dem „Du“ und dem „Sie“ im Büro?

Wollen Sie als Chefin lieber „gesiezt“ werden oder bevorzugen Sie ein partnerschaftliches „Du“?

Im März dieses Jahres hat der Vorstand der Otto Group seinen  53.000 Beschäftigten das Du angeboten. Die Vorstandsetage des Handelskonzerns will ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter damit stärker einbinden. Es soll aber keinen Duz-Zwang geben.

In der Schwarz-Gruppe (Lidl, Kaufland) mit 375.000 Beschäftigten begrüsst man es, wenn sich alle vom Chef bis zur Kassiererin duzen.

Und bei Ihnen? Wir freuen uns auf Ihre Meinung!

… gern auch von Nichtmitgliedern. Ihr Kommentar ist nach Freischaltung auf der Website zu sehen.

 

 

 

Die ELAN-Montagsfrage

Liebe Netzwerkerinnen,

machen Sie mit bei unserer Montagsfrage! Wir freuen uns Ihre Antworten!

Wie halten Sie es mit dem Urlaub?

maldives-666118_1280

Gelingt es Ihnen, dann Urlaub zu machen, wann Sie wollen? Stecken Sie hinter den Urlaubswünschen Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zurück oder ist immer so viel zu tun, dass es Ihnen schwerfällt, frei zu machen?

Wir freuen uns auf alle Meinungen, selbstverständlich auch von Nichtmitgliedern. (Ihr Kommentar ist nach Freischaltung auf der Website zu sehen.)

ELAN pflanzt Maulbeerbaum an der Pestalozzischule

ELAN_Baumpflanzung_web

Das Unternehmerinnen-Netzwerk ELAN stiftete der Stadt Coburg einen Maulbeerbaum, den Werner Pilz, stellvertretender Amtsleiter des Coburger Grünflächenamtes, ELAN-Vorsitzende Kerstin Czuja, Schulleiterin Dr. Karina Kräußlein-Leib, ELAN-Mitglied Karin Schlecht und ELAN-Schatzmeisterin Sandra Amberg jetzt an der Pestalozzischule pflanzten.

Als Beitrag zur Nachhaltigkeit und für ein grüneres Coburg haben Mitglieder des Unternehmerinnen-Netzwerkes ELAN… Weiterlesen