Ohrenschmaus und Gaumenschmaus

Einladung zur Orgelführung
in der Basilika Vierzehnheiligen
am Freitag, 13. April

Orgel Vierzehnheiligen

Foto: Ermell – Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=57258920

Georg Hagel, ein Vollblutorganist, zeigt uns seine Orgel in der ganzen Virtuosität, erklärt uns das Instrument mit seiner Vielfalt der Pfeifen, Manuale, Register, Materialien. Er führt uns auch hinter und ins Innere der Orgel.

Freuen Sie sich auf eine interessante Orgelführung mit Orgelspiel in der Basilika.
Gerne können Sie auch Freunde und Bekannte mitbringen. (für Nichtmitglieder 10,-)

Nach dem Ohrenschmaus treffen wir uns zu netten Gespärchen und zum Gaumenschmaus im 10t-Stadel in Bad Staffelstein. Ein Tisch ist reserviert.

Auf Wunsch können Fahrgemeinschaften gebildet werden – bitte bei Anmeldung vermerken. Anmeldung bis 6. April an:
E-Mail: info(at)elan-coburg.de

Einladung zum Business-Lunch

Liebe ELAN-Frauen, liebe Interessentinnen,
wir laden Sie herzlich ein zum „Business-Lunch“  im „Henneberger Haus“. Nutzen Sie  die Gelegenheit, neue Kontakte zu knüpfen und bestehende zu pflegen. Bei einem fränkischen Mittagessen  mit Braten und Coburger Klößen gibt es reichlich Gelegenheit, angeregt zu plaudern und sich auszutauschen.
Termin:       Donnerstag, 22. März, um 12 Uhr
Treffpunkt:  Gasthaus „Henneberger Haus“, Goethestraße 3 in Coburg (am Albertsplatz).
Parken:       Im Parkhaus Zinkenwehr (über die Straße) oder am Anger (3 Minuten Fußweg).
Kosten:      Speisen und Getränke auf eigene Rechnung
Bitte melden Sie sich an, damit wir disponieren können (E-Mail an info@elan-coburg.de).

Henneberger_Haus

 

Wir freuen uns auf eine unterhaltsame Mittagspause mit Ihnen!

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Liebe ELAN-Mitgliedsfrauen,
wir laden Sie herzlich ein zur ELAN-Jahreshauptversammlung. Unter anderem wählen wir den Vorstand neu. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Dienstag, 13. März 2018
Besprechungsraum Hörgeräte Geuter, Mohrenstraße 18, Coburg
Beginn 19.30 Uhr

ELAN-Business-Frühstück

food-2569257_1280

 

Mittwoch, 21. Februar
7.30 bis 9 Uhr
Café Feiler am Theaterplatz

Wir laden wieder herzlich ein zum Frühstücken und Netzwerken. Damit wir genügend Plätze reservieren können, bitten wir bis 19. Februar um eine Anmeldung bei Organisatorin Susanne Vogt:
E-Mail: praxis(at)beweco.com

Was ist „menschlich sein“?

Vortrag und Diskussion mit der Philosophin Ellen Wilmes

Am 7. Februar 2018
Von 19.30 bis ca. 21.00 Uhr
Ort: In der philosophischen Praxis Ellen Wilmes, Rödental, Am SteinEllen-Wilmes_1-2018bruch 4.

Das Thema: Was ist „menschlich sein“? greift in das bunte und vielfältige Leben der Gegenwart hinein:

  • Digitalisierung, wie verändert sie die Welt?
  • Wo bleibt der Mensch, wenn selbst der Mensch digitalisiert wird?
  • Was ist „menschlich sein“, wenn wir alle im Rahmen von Globalisierung um die verschärften Lebensbedingungen von Menschen in einigen Ländern der Welt wissen?
  • Was geschieht mit dem Menschen in unserem direkten Umfeld, wenn Nachbarschaft, Kollegialität und Freundschaft zum Fremdwort wird?
  • Wo können wir ansetzen, um „menschlich sein“ greifbar zu machen?

An diesem Abend ist Raum, sich diesen Fragen zu stellen.

Für ELAN-Mitglieder ist die Teilnahme kostenfrei, alle anderen Teilnehmer bitten wir um einen Beitrag von 10 Euro.

Anmeldung unter info(at)elan-coburg
oder Telefon 09561-80030

Körpersprache und Rhetorik trainieren

Im ersten ELAN-Workshop des neuen Jahres wird Kommunikations- und Medientrainerin Pia Dahlem mit den Teilnehmerinnen üben, stimmig zu kommunizieren.

Themen werden sein: Wie setze ich mich durch. WAS sage ich und WIE sage ich es.

Pia Dahlem„Es geht darum, ein eigenes Anliegen auf den Punkt zu bringen und die passende Körpersprache dazu zu trainieren“, erläutert Pia Dahlem. Außerdem werden die Teilnehmerinnen viel über die Macht der Körpersprache erfahren.

Termin: Samstag, 20. Januar
Queckbrunngasse 5 in Coburg
10 Uhr bis 14 Uhr

Der Teilnahmebeitrag beträgt
60 € für ELAN-Mitglieder
75 € für Nicht-ELAN-Mitglieder

 

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 begrenzt.

Bitte melden Sie sich bis 9. Januar 2018 an unter:
info(at)elan-coburg.de
oder Telefon 09561 80030

ELAN-Neujahrsessen mit Tapas und Paella

ketering-2680316_1280
Leckere Tapas, gute Gespräche und ein Ausblick auf das interessante neue ELAN-Jahresprogramm erwarten Sie bei unserem ELAN-Neujahrsessen am Dienstag, 16. Januar, im Cosmo`s in Coburg, Theaterplatz 6.
Wir freuen uns auf alle ELAN-Mitglieder sowie interessierte Frauen, die ELAN kennenlernen wollen.
Die Kosten für die gemischte Tapasplatte (Fleisch, Fisch, vegetarisch – also für jeden etwas dabei) belaufen sich auf 18 Euro pro Person (inkl. Aperitif und Digestif, zzgl. weiterer Getränke). Sollte Paella gewünscht werden, ist dies für 24 Euro ebenfalls möglich (bitte bei der Anmeldung angeben).

ELAN-Neujahrsessen
16. Januar 2018, 19.00 Uhr
Cosmo’s, Theaterplatz 6, Coburg

Anmeldung bitte bis 11. Januar 2018 bei ELAN unter Tel. 09561 26775 oder E-Mail info(at)elan-coburg.de

Elevator-Pitch: Zwei Minuten müssen reichen

ELAN-Workshop Elevator-Pitch

Dienstag, 14. November
19.30 Uhr „Alte Henne“ Hohenstein

EllenMadlener

Referentin Ellen Madlener

In maximal zwei Minuten einen potentiellen Kunden neugierig zu machen und für sich zu werben, das verspricht der Elevator Pitch (Elevator Speech, Elevator Statement).

Es ist eine Technik für eine kurze, knackige Präsentation, mit Fokus auf positiven Aspekten, Nutzen und Vorteilen, die eine Idee auf den Punkt bringt.

Kommunikationstrainerin Ellen Madlener wird in einem ELAN-Workshop zeigen, wie ein Elevator-Pitch gelingt.

Weiterlesen

ELAN-Business-Frühstück

food-2569257_1280

Mit einem leckeren Frühstück in angenehmer und interessanter Gesellschaft in den Arbeitstag starten: Das verspricht das ELAN-Business-Frühstück. Kommen Sie einfach vorbei! Wir haben Plätze reserviert.

8. November 2017
Café Feiler am Theaterplatz Coburg
7.30 bis 9.00 Uhr

Selbstzentrierung und Selbstverteidigung üben

ELAN-Workshop mit Markus Amberg

Markus_Amberg_01Zertifizierter Karatelehrer, Autor und Mental-Trainer in Ausbildung

Samstag 21. Oktober, 10 bis 14 Uhr im Kongresshaus Rosengarten

„Wer physisch dasteht wie ein Fragezeichen, kann verbal kein Ausrufezeichen setzen“, sagt Markus Amberg, der am 21. Oktober in einem ELAN-Workshop mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern üben wird, sich zu zentrieren und zur Wehr zu setzen.

Der zertifizierte Karatelehrer, Autor und Mental-Trainer in Ausbildung bezeichnet Selbstzentrierung als das bewusste Lenken der Achtsamkeit auf das eigene Zentrum, den eigenen Körper. In Verbindung mit bewusster Atmung wird die Aufmerksamkeit weg von täglichen Verpflichtungen, Problemen und äußeren Einflüssen gelenkt, hin zum eigenen Selbst. Mithilfe der Schwerkraft, bewusster Körperwahrnehmung und gezielter Visualisierung stehen wir dann fest im Hier und Jetzt, sind zentriert, ruhen in uns.

„Regelmäßiges Üben bewirkt eine positive Körpersprache und eine gefestigte Gesamtpersönlichkeit. Ein körperlich fester Stand fördert die innere Standhaftigkeit“, sagt Markus Amberg.

Im zweiten Teil des ELAN-Workshops geht es um Selbstschutz und sinnvolles Verhalten im Alltag. Nach der theoretischen Erläuterung des Notwehrparagraphen, werden die Teilnehmer eine kuriose Geschichte diskutieren, die in Berlin passiert ist. Abschließend üben sie die praktische Selbstverteidigung.

Vorkenntnisse und Fitness sind nicht notwendig.

Anmeldung bitte bis zum 13. Oktober
unter info(at)elan-coburg.de
oder Telefonnummer 09561 8003-0
Bitte überweisen Sie vorab den Teilnahmebeitrag in Höhe von 20 Euro für Mitgliedsfrauen und 35 Euro für Nichtmitgliedsfrauen auf das ELAN-Konto:
IBAN DE10 7836 0000 0006 4329 72 bei der VR-Bank Coburg